Lady Sunshine & Mister Moon – „Sing, Baby, Sing!“ gültig vom 18.03.2020

Ihr Kartenvorteil

Der Karteninhaber erhält einen Preisvorteil in Höhe von 10 %.

Buchen Sie bequem online:

Um die Ermäßigungsstufe „Citypower Card“ auf www.imvorverkauf.de ermäßigen zu können benötigt man folgenden Code: 
V027-F9CB-21FC-492E.

(Vorherige Anmeldung im Web Shop nötig).

Der Code ist auch an der Hotline 0209 14 77 999 einlösbar. Der Rabatt beträgt 10% auf den Grundpreis zuzüglich Gebühren und kann unbegrenzt gebucht werden.

Bitte legen Sie mit der Eintrittskarte die Kundenkarte vor.

Beschreibung

Lady Sunshine und Mister Moon kommen im Frühjahr 2020 mit ihrem neuen Programm „Sing, Baby, Sing!“ zurück auf Deutschlands Bühnen. Gemeinsam mit dem Publikum gehen Lady Sunshine und Mister Moon auf die Suche nach Marlene(s) Dietrich um im alten Haus von Rocky Docky herauszufinden, ob Peter und Alexander die zwei kleinen Italiener sind, oder doch nur ein schöner und ein armer Gigolo. Der deutsche Schlager von Früher und ganz früher und noch viel früher wird für einen Abend zum Leben erweckt. Ein Ausflug in die gute alte Zeit der großen Gassenhauer, Jukebox-Melodien und Unbekümmertheit. Musik mit Humor, fürs Hirn und fürs Ohr – und ein wenig auch fürs Herz. Eine umwerfende Mischung aus Retro-Schlagern und Musik-Kabarett. Für Junge genauso wie für alle schon etwas länger Jung-Gebliebenen. Ganz nach dem Motto: So wie bei Peter Alexander.
Elisabeth Heller und Oliver Timpe entführen ihr Publikum nicht einfach nur in eine Zeit als deutschsprachige Musik den Ton angab, sondern transportieren ein verloren geglaubtes Lebensgefühl mit in das Hier und Jetzt. In ihrem neuen Programm „Sing, Baby, Sing“ interpretieren die zwei Vollblutentertainer gemeinsam mit der Guten Morgen Combo neben unvergessenen Ohrwürmern wie Oh mein Papa, Die kleine Kneipe auch unsterbliche Gassenhauer wie Mein kleiner, grüner Kaktus, Am Sonntag will mein Süßer mit mir segeln gehen und natürlich den Itsy Bitsy Teenie Weenie Honolulu Strandbikini.

Bildrechte: © Alexander Bernold und Juli Brass